Oberstadt-Guerilla

DSCI0010

Guerilla-Häkelkunst in Leichlingen

Guerilla-Häkeln (oder auch Guerilla-Stricken / Guerilla Knitting / Urban Knitting) ist ein Trend, der mitten aus der Gemeinschaft kommt. Mit textiler Kunst werden Städte bunter.
Als ich vor zwei Jahren zum ersten Mal auf diese Idee aufmerksam wurde, fand ich sie witzig, wenn es auf den ersten Blick auf etwas von „Topflappen-Kunst“ hat.

Wer nun denkt, dass die Anhänger dieser Kunstform nur Frauen sind, irrt sich. Stricken war vor langer Zeit einmal eine männliche Zunft und das Häkeln und Stricken hat auch in der heutigen Zeit wieder die Männerwelt erobert, wie man am Beispiel Aachen in einem WDR-Beitrag erfahren konnte.

Nach einem Besuch in Leichlingen kam ich mit der Idee nach Mettmann zurück auch hier ein erstes Projekt ins Leben zu rufen: Guerilla Häkeln von Wegweisern in die Oberstadt.

Über den weiteren Verlauf der Guerilla-Aktivitäten in Mettmann hier die Links zu den Artikeln:

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *